• Foto: Blue Lagoon

     

  • Foto: Blue Lagoon

     

Mai 2019

Kühle Hülle heisser Kern

Die Blue Lagoon ist ein Wunder, entsprungen aus einer anderen Welt: Im Herzen einer Vulkanlandschaft gelegen, wartet die beliebteste Urlaubsdestination Islands jetzt mit einem neu geschaffenen Retreat auf, das in Kooperation mit B&B Italia realisiert wurde!

Ursprünglich 1992 gegründet, ist die Blue Lagoon ein geothermisches Spa, das sich im Herzen einer 800 Jahre alten Lavaebene auf der Halbinsel Reykjanes befindet. Von National Geographic Traveler als eines der Wunder der Welt bezeichnet, ist die Lagune das beliebteste Reiseziel in Island und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vorteile des geothermischen Meerwassers für die Bevölkerung zu erschließen. Mittlerweile hat sich daraus ein Unternehmen entwickelt, das sich auf transformative Spa-Erlebnisse, Forschung und Entwicklung, Hautpflege, Nachhaltigkeit, kulinarischen Genuss und die Vereinigung von Gastfreundschaft und Wellness konzentriert – stets darauf bedacht, das Künstliche und das Natürliche in einer harmonischen Symbiose zu vereinen!

2018 markierte dann einen bedeutenden Quantensprung für das ursprünglich als Spa initiierte Projekt, denn das Unternehmen vollendete eine bemerkenswerte Erweiterung und eröffnete das Retreat at Blue Lagoon Island! Ursprünglich nur auf einen einzigen Ort – die Blue Lagoon – beschränkt, besteht der neue Komplex nun aus einem 62-Zimmer-Luxushotel, einem unterirdischen Retreat Spa, einer mineralreichen, geothermalen Retreat Lagoon und dem Moss Restaurant mit 60 Sitzplätzen. Zudem betreibt das Unternehmen vor Ort auch ein florierendes Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie eine renommierte Linie für Hautpflege. Ganz dem skandinavischen Kernmandat des gesellschaftlichen Aufschwungs verpflichtet, werden alle Anlagen des Blue Lagoon Island mit nachhaltiger Energie betrieben. So konnte ein Ort geschaffen werden, an dem die Gäste ohne schlechtes Gewissen die Welt hinter sich lassen und in ein zeitloses Reich der Entspannung, Erholung und Erkundung eintauchen können!

Die federführenden Kräfte, welche die bedeutsame und ambitionierte Expansion der Blue Lagoon Iceland verantworteten, waren die Design Group Italia in Kooperation mit Basalt Architects. Der grundsätzlichen Philosophie folgend, orientieren sich die Innenräume an der einzigartigen Umgebung der Lagune und streben eine harmonische Einheit zwischen dem Natürlichen und dem von Menschen Geschaffenen an. Das Endresultat besticht durch einfache Formen, klare Linien, Ton-in-Ton-Farben und eine extreme Liebe zum Detail. So wird eine einzigartige warme und eine beruhigende Atmosphäre geschaffen, die ein Gefühl von Cocooning und raffiniertem Luxus vermittelt. Hier und da sind Interieurs mit kleinen Spielereien versehen, die den Raum beleben, Erstaunen hervorrufen und eine Verbindung zu zeitgenössischen Design- und Architektur-Bewegungen herstellen. Der hieraus resultierende Stil ist zeitlos und raffiniert – eine bisher nicht gekannte Interpretation von isländischem Luxus!

Ein weiterer essenzieller Partner, der mit der Blue Lagoon als globalem Auftragnehmer bei der Einrichtung der ersten Fünf-Sterne-Luxusdestination in Island zusammenarbeitete und dem Retreat seinen einzigartigen Design-Stempel aufdrückte, war B&B Italia: Die international renommierte Möbelmanufaktur bewerkstelligte nicht nur sämtliche Schreinerarbeiten und sorgte für die Einrichtung der meisten Hotelbereiche, sondern stellte auch die dekorative Beleuchtung des Hotels, Restaurants, Spas und der Bibliothek zur Verfügung. Das Interieur der Blue Lagoon begeistert seine Besucher nun nicht nur mit den Mart-Sesseln oder dem Michel Club-Sofasystem von B&B Italia, sondern etwa auch mit den Febo-Sesseln der Marke Maxalto. Darüber hinaus bereichern zahlreiche Hocker, Accessoires und kleine Tische die gemütlichen und weitläufigen Räume als willkommene Design-Akzente. Zudem umfasst die Innenausstattung auch eine große Anzahl maßgefertigter Möbel von B&B Italia, die von der Design Group Italia exklusiv für das Retreat entworfen wurden.

Intelligentem Design folgend, wurde die Lobby so entworfen, dass sie als Stimmungs-Overtüre für den Rest des Retreat- Erlebnisses fungiert, während die Lounge als Wohnzimmer realisiert wurde, in dem sich die Gäste wie zu Hause fühlen sollen. Sowohl die Rezeption als auch die Service-Tische wurden von B&B Italia aus Lavastein, schwarz lackiertem Holz und cognacfarbenem Leder angefertigt – in Zusammenarbeit mit lokalen isländischen Steinmetzen, die über besondere Kenntnisse im Umgang mit der heißen Materie verfügen. Der hierfür verwendete Stein stammt aus dem gleichen Lavastrom, an dem sich auch das Retreat befindet.

Auch die modernen und exklusiven Suiten des Retreat zollen ihrer atemberaubenden Umwelt Tribut und befinden sich im Einklang mit ihr: Geprägt von klaren Linien und natürlichen, regionalen Texturen schaffen sie einen einzigartigen, wohlig warmen und minimalistischen Wohn-Kokon, der die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwimmen lässt. In diesem designaffinen Rahmen können die Gäste die Natur noch intensiver genießen – mit unvergleichlichem Komfort, luxuriösen Materialien und einer bodentiefen Fensterfront, die mit einem einmaligen Blick auf die Lavafelder und die umliegenden Berge besticht. Ein absolutes Highlight der Refugien ist neben der perfekten Wahl der Materialien zweifellos auch die extrem hohe Qualität bei der Verarbeitung, denn auch hier zeichnet B&B Italia wieder für die maßgefertigten Schreinerarbeiten verantwortlich. Neben den handwerklich hochwertigen Kleiderschränken, Beistelltischen, Bettstühlen oder Schminktischen fallen hier besonders die Verkleidungen aus Canaletto-Nussbaumholz ins Auge: Diese sind mit einem besonderen Finish versehen, das für ein ganz eigenes sensorisches Erlebnis sorgt, und sorgen zusammen mit den lavaähnlichen Fliesen und der dekorativen Beleuchtung von B&B Italia für eine extrem elegante und warme Atmosphäre.

Mit Blick auf die mit Moos bewachsenen Lavafelder bietet das Moss Restaurant ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis, das auf einer neuen, ehrgeizigen Version der isländischen Küche basiert. Auch hier zeigt B&B Italia für die maßgeschneiderte Produktion des Interieurs verantwortlich – von den Tischen aus Canaletto-Nussbaumholz und schwarzer Eiche, die exklusiv von der Design Group Italia entworfen wurden, bis hin zum C-förmigen Chef’s Table aus Canaletto- Nussbaumholz und Lavastein, der präsent in der Mitte des Raumes platziert wurde. Nach dem Essen empfiehlt sich ein Besuch der komfortablen Bibliothek, um etwas auszuspannen, vielleicht ein Buch zu lesen und sich einen Digestif zu gönnen. Auch hier schuf B&B Italia das Mobiliar aus schwarzer Eiche, das einen klar erkennbaren Bezug zu klassischen englischen Clubhäusern der Vergangenheit herstellt – komplett mit Bücherregal und Minibar. Die maßgefertigten Möbel sind durch spezielle Öffnungen an den Wänden auch bewusst von den Hotelfluren sichtbar!

Auch der Empfangstisch des Retreat Spa, das direkt in den 800 Jahre alten Lavastrom eingebettet ist, wurde von B&B Italia maßgeschneidert: Das reine weiße OKITE® – eine intelligente Kombination aus Quarz, Polyesterharz und Naturpigmenten – die Oberseite kontrastiert wundervoll mit dem schwarzen Keller. Zudem verfügt der Tisch über große Schubladen, in denen Bademäntel und Handtücher für die Gäste untergebracht werden können. In den Hauptbereichen der Wellness-Oase lieferte B&B Italia die gepolsterten Elemente der Dekoration, einschließlich der ‚Nische‘ im Storytelling Room, der maßgeschneiderten vollwertigen Küchenbar in der privaten Spa-Suite Lava Cove und des gepolsterten Designobjekts im Lava-Frühling-Raum, wo die Gäste liegen und sich von der transparenten Decke mit Wasserfall verzaubern lassen können.

Die Liebe zum Detail erkennt man auch an der stimmigen Farbpalette des Retreat. Die Nuancen der Möbel passen perfekt zu den Farben der umgebenden Natur und spiegeln diese im Haus wider: Während ein grüner Farbton die Räume im Obergeschoß ziert und Erinnerungen an Moos wachruft, erstrahlen die Räume im Untergeschoß in einem satten Blau, welches an das Ambiente der Lagune erinnert. Die Kooperation beim Retreat at Blue Lagoon Island markiert den Startpunkt der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen B&B Italia und der Design Group Italia – von Beginn des Projekts an wurde sehr eng zusammengearbeitet, von der Montage bis hin zu den kleinsten Details. Das Ergebnis ist ein unverwechselbares und qualitativ hochwertiges Projekt – eine außergewöhnliche Oase, die den Standards internationaler Gastfreundschaft an den wichtigsten Destinationen der Welt ganz leicht das geothermische Wasser reichen kann. „Mit The Retreat in Blue Lagoon Island wollten wir etwas schaffen, das die exquisite isländische Natur unterstreicht und ergänzt“, sagt Sigur›ur Thorsteinsson, Chief Creative Officer der Design Group Italia. „Dafür braucht man Partner, die auf dem gleichen einzigartigen Niveau liefern können, das auch diesen Ort ausmacht. Wir haben während des gesamten Projekts eng mit B&B Italia zusammengearbeitet. Hieraus resultierte ein kontinuierlicher Dialog und Ehrgeiz auf beiden Seiten. Gemeinsam haben wir nun fast schon mehr erreicht, als wir ursprünglich angestrebt haben!“

SHARE

Wissenwertes für Sie

Foto: ARCH.SLAM

Mai 2019
Architektur

© UBM Development

April 2019
Architektur

© Hotel Schwarzschmied

April 2019
Architektur