• © Tecla Fuxas

     

  • RIDE RING - die erste imposante Neuheit und die perfekte Ergänzung zur Erfolgsfamilie RIDE - ist mit einem Querschnitt von nur 35x35mm eines der schlanksten LED-Lichtsysteme, die derzeit am Markt angeboten werden. © Molto Luce

     

  • RIDE RING ist auch als Systemleuchte anwendbar - die Segmente lassen sich variabel zu vielfältigen Formen verbinden.  © Molto Luce

     

  • ALGAE - das zweite beeindruckende Highlight für 2019 - ist eine stilvolle Kombination aus Emotion und Technologie.  © Molto Luce

     

  • Die visuell sehr markante Leuchtenserie wurde vom österreichischen Designer Rainer Mutsch entworfen - hier mit einem Miniatur-Modell von ALGAE abgebildet. © Molto Luce

     

  • Bei ALGAE entsteht aus drei baugleich geformten Elementen eine organisch anmutende Lichteinheit. © Molto Luce

     

  • Inspiriert wurde ALGAE von natürlichen, pflanzlichen Wuchsformen und basiert auf Mitschs Verständnis industrieller Produktionsprozesse. © Molto Luce

     

April 2019

Lichtblicke der Extraklasse

Bereits seit 1981 beschäftigt sich Molto Luce mit dem Thema Licht und kennt alle Spielarten funktionaler Beleuchtung - denn man liebt das Licht in all seinen Facetten! Mit Leidenschaft rückt das Unternehmen mit seinen Leuchten das Leben in den Mittelpunkt, lenkt den Fokus auf das Wesentliche und sorgt so für wahre Lichtblicke!

© Molto Luce

© Molto Luce

Als wichtiger Baustein eines architektonischen Gesamtkonzeptes bewirkt eine professionelle Beleuchtungslösung nicht nur eine angenehme Raumatmosphäre, sondern auch eine perfekt auf die jeweilige Aufgabenstellung abgestimmte Wirkung und bietet zudem noch die gewünschte Flexibilität und Individualität.

Bei Molto Luce liebt man Kreativität - und genau aus diesem Grund bewegen sich die kreativen Köpfe im Bereich Produktentwicklung und Lichtplanung auch sehr gerne abseits der ausgetretenen Pfade. Stets sind sie auf der Suche nach neuen, anspruchsvollen Lösungen - internationale Trends in Design und Architektur dienen hier als unerschöpfliche Quelle der Inspiration. In den Konzepten findet auch die Gefühlswelt des Menschen entsprechende Beachtung - denn nur wenn man die menschlichen Bedürfnisse zu verstehen bereit ist, wird es möglich, Lichtstimmungen zu schaffen, in denen man sich voll und ganz wohlfühlen kann.

Molto Luce versteht es durch seine jahrzehntelange Erfahrung die Liebe zu Technik und Design genau in jenes Licht zu verwandeln, nachdem der Raum verlangt. Denn das Licht, das uns umgibt, ist von höchst unterschiedlicher Natur - die Beleuchtung muss ja schließlich auch unterschiedlichste Aufgaben erfüllen. Die Anforderungen an funktionales Licht sind gleichermaßen vielschichtig. Zudem bringt der rasche technologische Wandel ein enormes Tempo in der Produktentwicklung mit sich, was einerseits zu laufenden Verbesserungen der Produkte führt, andererseits auch ein enormes Maß an Flexibilität in Entwicklung und Produktion bedeutet.

Molto Luce beschäftigt sich intensiv mit diesen Anforderungen und leitet daraus entscheidende Erfolgsfaktoren für die Beleuchtungslösungen ab. Das Ergebnis zeigt sich im hochwertigen Sortiment an Qualitätsleuchten der Marke, die am österreichischen Produktionsstandort in Weißkirchen/Wels entstehen. Licht, das sowohl in technischer Hinsicht als auch in Materialität, Form und Farbgebung den hohen Ansprüchen moderner Architektur in perfekter Weise entspricht. Und selbstverständlich sind die Produkte auch im Bereich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz State-of-the-Art. Ob Shop, Hotel, Firmengebäude, Arztpraxis oder privater Wohnraum: Molto Luce liefert individuelle Lösungen und sorgt damit für Lichtblicke der Extraklasse - stets bis ins kleinste Detail durchgeplant!

Dass es für gute Beleuchtung keine Grenzen gibt, sondern nur eine Reihe von Möglichkeiten, die es für eine Lichtstimmung mit außergewöhnlichem Look & Feel gekonnt zu nützen gilt, beweist Molto Luce auch mit den Neuheiten für 2019 wieder eindrucksvoll. Zwei davon sind uns besonders ins Auge gestochen.

Zunächst wäre da RIDE RING - die perfekte Ergänzung zur Erfolgsfamilie RIDE. Mit einem Querschnitt von nur 35x35mm, ist die Leuchte eines der schlanksten LED-Lichtsysteme, die derzeit am Markt angeboten werden. Der Ring ist in den zwei Durchmessern 750 mm und 1450 mm als Pendel- sowie Aufbauleuchte erhältlich. Der im Profil verbaute Konverter ermöglicht einen minimalistischen Baldachin, der die Leuchte bis ins letzte Detail perfektioniert. Oberflächen stehen in den Farben Schwarz, Weiß und Silber pulverbeschichtet zur Auswahl. Und jetzt kommt da Beste: RIDE RING ist auch als Systemleuchte anwendbar! Dafür steht ein, in den zwei Durchmessern erhältliches 90° und 180°-Kreissegment zur Verfügung. Diese Segmente lassen sich variabel zu vielfältigen Formen verbinden, auf Wunsch sind auch die linearen Ride Profile als Teil des Systems kombinierbar. Planer und Architekten können mit RIDE RING SYSTEM ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Als Einzelleuchte oder im System bietet RIDE RING die Möglichkeit zur optisch durchgängigen und dennoch kreativen Gestaltung eines Objektes.

Das zweite imposante Highlight für 2019 ist ALGAE - eine stilvolle Kombination aus Emotion und Technologie. Inspiriert von natürlichen, pflanzlichen Wuchsformen und basierend auf seinem Verständnis industrieller Produktionsprozesse, entwarf der österreichische Designer Rainer Mutsch diese visuell sehr markante Leuchtenserie. Aus drei baugleich geformten Elementen, welche durch einen eigens dafür entwickelten Einhängemechanismus in unterschiedlichen Höhen miteinander verbunden werden, entsteht eine organisch anmutende Lichteinheit. Die Stärke von ALGAE liegt in ihrer Kombinierbarkeit. Die formal miteinander interagierenden Leuchten verwachsen quasi zu einem gesamtheitlichen "Organismus". Bedingt durch den Einsatzbereich von Hängeleuchten, wie zB. Hotellobbys, Stiegenaufgänge und Foyers und den daraus resultierenden Untersichten, war es Mutsch besonders wichtig, eine blendfreie Wirkung zu erzielen. In Zusammenarbeit mit Molto Luce wurde daher intensiv an einem speziell angepassten High-Tech-Linsen-System gearbeitet, das ein effizientes und vor allem blendfreies Lichtbild generieren kann. Erhältlich in zwei Größen, funktioniert ALGAE sowohl als Einzelleuchte, als auch in kreativen Clustern - und kann theoretisch unendlich erweitert werden!

www.moltoluce.com

SHARE

Wissenwertes für Sie

DI Stefan Grünbeck (links – GF Grünbeck) mit den beiden Experten von Rimadesio. © Philipp Hutter

April 2019
Design

© Ligne Roset

April 2019
Design

© Hemdenmacher Gino Venturini

April 2019
Design