• Chaos Theory

#1 März 2014

Uneingeschränkte Spontanität. unkontrollierbare Formen

Die scheinbar undurchschaubaren Muster der Natur hat sich die indische Designerin Kavi (Kavita Chaudhary) zum Vorbild für ihre neue Teppich-Kollektion „Chaos Theory“ genommen. Diese Dessins schöpfen ihre Kraft aus eigentümlichen Formen und Farben, die zeitgenössisches Umweltdesign reflektieren, und sie erinnern an den spontanen, schwer bestimmbaren Fluss von Wassertropfen auf einer vertikalen Fläche. Jeder Teppich besteht aus über 700.000 handgeknüpften persischen Knoten aus händisch verarbeiteter Wolle und Bambus-Seide. Für Hersteller Jaipur arbeiten über 40.000 Handwerker, verteilt auf 600 Dörfer in ganz Indien, die diese aufwendige Arbeit erledigen. Designerin Kavi zieht ihre Inspiration aus den sich ständig verändernden Formen der Natur und verbindet diese Faszination mit ihrer Kenntnis über dörfliches Handwerk und die traditionellen indischen Designtechniken sowie andererseits mit dem Spirit der schnelllebigen urbanen Welt auf dem Subkontinent, die voll von erstaunlichen Phänomenen ist.

 

SHARE

Wissenwertes für Sie

ClickTex

März 2014
Design

Freiform-Fliesen-Kollektion

März 2014
Design

Teppich Lucky

März 2014
Design