• © Rubner Haus

     

  • © Rubner Haus

     

  • © Rubner Haus

     

  • © Rubner Haus

     

  • © Rubner Haus

     

  • © Rubner Haus

     

Jänner 2020

Design & Technologie trifft auf Natur

Blick auf den Gardasee und ein Wald nebenan – allein der Standort der neu errichteten Familienvilla von Rubner Haus verspricht so einiges. Architekt Raffaele Santacroce plante entsprechend der Umgebung ein modernes Holzhaus.

© Rubner Haus

© Rubner Haus

Ein lichtdurchfluteter Bungalow mit moderner Technik in einem kleinen Dorf in der italienisch Provinz Brescia in der Region Lombardei entwarf Raffaele Santacroce zusammen mit Rubner Haus. Das Südtiroler Familienunternehmen gehört zu den führenden europäischen Vertretern im Bereich Holzbau und ist auf Ein- und Mehrfamilienhäuser spezialisiert.

Der Wunsch, ein Haus mit nur einer Etage, wurde vom Architekten mit klassischen, raumgreifenden Stilelementen mit innovativen Konstruktionssystemen mit Unterstützung von Rubner Haus individuell für die Besitzer umgesetzt.

Die große Fensterfront ermöglicht ein lichterfülltes Haus und den Blick auf den Gardasee in jedem Raum. „Eine besondere Herausforderung war der Wunsch, vom Badezimmer aus, die Gartenpflanzen zu sehen, um diese als Teil der Möblierung wahrzunehmen und so eine perfekte, entspannende Atmosphäre zu schaffen, bei der die Intimität trotzdem erhalten bleibt“, erklärt Architekt Raffaele Santacroce die Umsetzung der Wünsche der Bauherrn. Die Familie mit zwei Kindern genießt dadurch das Leben inmitten der Natur.

Das Wohnzimmer, Mittelpunkt der Familienvilla, begeistert nicht nur durch die Aussicht auf den See, sondern auch auf den hauseigenen Pool. Dieser ermöglicht eine herrliche Abkühlung nach ein paar geworfenen Körben auf dem Basketballplatz neben dem Hauseingang. Die helle Veranda lädt zu schönen Sommerabenden draußen ein und bietet genug Platz für zahlreiche Gäste.

Neben dem Aussehen besticht das Holzgebäude auch durch seine Technologien. Ein geringer Energieverbrauch und eine hohe Wärmedämmung werden von Rubner Haus garantiert. Stefan Knollseisen, technischer Leiter, betont: „Das Gebäude hält zu jeder Jahreszeit die richtige Temperatur aufrecht, ist frei von Feuchtigkeit und sorgt mit seinem angenehmen Raumklima für ein ausgiebiges Wohlbefinden.“ Die Deckenheizung und die kontrollierte, mechanische Belüftung verbessern die Energieeffizienz stark und ermöglichen das wohltuende interne Mikroklima.

Das Zusammenspiel von Design und Technologie wurde in diesem Familiendomizil durch den Architekten Santacroce und Rubner Haus vereint, dennoch nicht auf Gemütlichkeit und Natur vergessen.

 

Architekt: Raffaele Santacroce

Bruttofläche mit umgebender, umgestalteter Gartenfläche: 3.000 m2

Nutzfläche: 205 m2

Energieklasse: Klimahaus A

Bausystem: Riegelbau

SHARE

Wissenwertes für Sie

© Ludwig Schedl

November 2019
Architektur

© Cosentino

November 2019
Architektur

Der MARINA TOWER wurde in der Kategorie "Best Residential High-rise Development Austria" mit dem European Property Award ausgezeichnet. © isochrome

Oktober 2019
Architektur