• holzius interpretiert traditionelle Wohnformen neu und modern.
    (c) Michael Liebert

     

  • Eine Vollholz-Fassade sorgt ganzjährig für angenehme Raumtemparaturen. 
    (c) Rene Riller

     

  • Beeindruckend: Vollholz-Chalets respektvoll eingebettet in die Natur.
    (c) Michelle Cattaneo

     

  • Urlaubsappartements aus Vollholz vermitteln Gästen größte Behaglichkeit.
    (c) Matthias Gritsch

     

  • holzius realisiert auf Wunsch auch geschwungene Formen.
    (c) Uli Thielemann

     

  • Durch das geringere Gewicht eignet sich Holz für Aufstockungen bestehender Gebäude.
    (c) Martin Schaller

     

Juni 2020

Gesunde Lebens-Wohnräume von holzius

„Unsere Häuser besitzen nahezu eine unbegrenzte Lebensdauer mit hervorragender Ökobilanz. Beim holzius-Vollholzhaus sind alle vorgefertigten Elemente für Wände, Decken und Dach ganz ohne Leim und Metalle hergestellt“, erzählt Geschäftsführer Herbert Niederfriniger. Bereits in frühen Lebensjahren entwickelte der findige Innovator die Idee des naturnahen Wohnens. Seine Vision von Häusern, die sich bauen und gegebenenfalls auch wieder in den Stoffkreislauf rückführen ließen, reifte kontinuierlich.

holzius Vollhäuser sorgen für ein besonders angenehmes Wohnklima.
(c) Michael Liebert

Sichtbar oder verputzt, die leim- und metallfreien Vollholzelemente wirken.
(c) Michael Liebert

Über 500 beeindruckende Referenzprojekte in Deutschland, in Österreich, der Schweiz und in Italien belegen, dass holzius-Vollholzhäuser gefragt sind. Ob ein kunstvoll, geschwungenes Vollholz-Domizil in Kitzbühel, ein Einfamilien-Wohnhaus im Salzkammergut oder das vierstöckige Mehrfamilienhaus der Baugemeinschaft Max Acht in Stuttgart, der uralte Baustoff Holz beweist, dass er für ein behagliches Raumklima sorgt und mit moderner Architektur bestens harmoniert.

Bei Aufbauten wie dem Schulzentrum in Sterzing stellt das geringere Gewicht im Vergleich zur Massivbauweise einen Pluspunkt dar. Zudem steht der virtuose Baustoff für Energieeffizienz und effektives Bauen. Auch weil er sämtliche Anforderungen an Schall- und Brandschutz erfüllt, ohne dabei die Gestaltungsmöglichkeiten der Planer einzuschränken.

Auf der Suche nach Antworten wurde der Klimaschutz zum holzius-Unternehmenskonzept: Wie sollen kommende Generationen unsere Welt vorfinden? Gerade deshalb wird auf den nachwachsenden Rohstoff gesetzt, werden ausschließlich nachhaltige Vollholzhäuser mit hohem Wohlfühlfaktor verwirklicht und regionale Kreisläufe gefördert. Das Holz wird aus unmittelbaren Waldregionen bezogen statt es aus fernen Ländern zu importieren.

„Die Frage nach einem Holzbausystem aus leim- und metallfreien Massivholzelementen haben wir mit einer einfachen, aber technisch genialen Lösung beantwortet. Damit schaffen wir gesunde Wohn-Lebensräume“, zieht Herbert Niederfriniger seine Zwischenbilanz. Ganz seinem bodenständigen Naturell entsprechend, überlegte er sich in all den Jahren neue Lösungsansätze, die heutzutage marktreif sind. So findet das Holz für die Vollholzelemente von der Natur inspiriert in der Wuchsrichtung seinen Einsatz, also von unten nach oben.

holzius veranstaltet regelmäßig Besichtigungen von Referenzprojekten, bei denen die Bauweise, das Funktionsprinzip und weitere baubiologische Inhalte präsentiert werden – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen und Gesundheitsvorschriften. Anmeldungen und Interessensbekundungen gerne an info@holzius.com.

www.holzius.com

SHARE

Wissenwertes für Sie

Mai 2020
Architektur

„Good Vibrations": Das Zackenprofil von PREFA bringt Häuser in Schwung

Copyright: PREFA/Croce.

Oktober 2015
Architektur

adidas Laces, Herzogenaurach

Foto: Werner Huthmacher

Oktober 2015
Architektur