Juni 2020

Apple-Leak: So soll das neue iPhone 12 angeblich aussehen

Es ist immer dasselbe: Einige Monate, bevor ein neues iPhone auf den Markt kommt, brodelt die Gerüchteküche über. Eine der Hauptfragen ist dabei immer: Wie wird das neue Modell aussehen? Jetzt, kurz vor dem Start der Apple-Entwicklermesse WWDC, nehmen diese Spekulationen noch einmal zu. Auch wenn das iPhone 12 frühestens im September offiziell von Apple vorgestellt wird, hat die Technickwelt schon eine recht klare Ahnung davon, wie das neue Gerät aussehen wird. Seit einiger Zeit mehren sich die Hinweise darauf, dass Apple sich bei dem neuen Gerät optisch auf die Anfänge des iPhones zurückbesinnt. Insbesondere sind dabei die populären Modelle 4 und 5 gemeint. Das iPhone 12 soll wieder mehr Ecken und Kanten zeigen als die jüngeren Modelle, angeblich ist es stark an das aktuelle iPad Pro angelehnt. Das ging bereits aus an die Öffentlichkeit geratenen Konzepten hervor. Und: Schon seit längerem kursieren Bilder von Dummies, die dies bestätigen. Diese Dummies aus dem 3D-Drucker werden von Apple beispielsweise an Hersteller übermittelt, die die Hüllen für die Geräte produzieren. Daher geben sie meist nur eine ungefähre Vorstellung davon, wie das Modell am Ende wirklich aussieht. Jetzt sind über den prominenten und für gewöhnlich gut informierten Leaker Sonny Dickson aber Bilder vom iPhone 12 aufgetaucht, die ein wesentlich realistischeres Bild von dem neuen Gerät vermitteln.

Bild: Twitter / Sonny Dickson (22.06.2020)

 

Dicksons Informant bestätigt laut dem Technik-Blogger außerdem, dass das iPhone 12 in drei unterschiedlichen Größen erscheinen soll. Viele Apple Fans der ersten Stunde sind mit diesen neuen Informationen sehr zufrieden – besonders die Rückbesinnung auf das ursprünglichere Design dürfte viel Zuspruch erfahren.

SHARE

Wissenwertes für Sie

Juni 2020
Design

(c) Home Coaching Atelier

Juni 2020
Design
Mai 2020
Design