Mai 2019

Eleganz made in Italy

Dieses im Lauf der Jahre immer weiter perfektionierte Können wird auch heute noch von den Handwerksmeistern an die nächste Generation weitergegeben – wie in der Vergangenheit verkörpert jedes einzelne Produkt von Poltrona Frau dieses überlieferte Wissen und Können! Die verhaltene, zeitlose Eleganz und die Individualität jedes Möbelstücks entstehen aus dem Zusammenspiel dieser Handwerkskunst mit einem Design, das handgefertigte Qualitätsarbeit auch in den modernsten Formen zur Geltung bringt!

Die fertigungstechnische Kompetenz geht dabei stets mit der Materialforschung einher. Das erklärte Ziel? Stets das Beste aus dem exklusiven Pelle Frau®-Leder herauszuholen, das Renzo Frau 1912 vom „Kleid“ eines Sitzmöbels in einen Erfolg verwandelte, der dem Unternehmen international Tür und Tor geöffnet hat. Seitdem ist das hauseigene Leder die Grundzutat einer weltweit einzigartigen Geschichte, die historische Werte und moderne Stimmung, Eleganz, Komfort und Prestige in sich birgt. Als „ikonisches Material“ von zeitlosen Archetypen bewahrt das Pelle Frau®-Leder die ursprüngliche und natürliche Geschmeidigkeit der feinsten Häute und garantiert unnachahmliche ästhetische und haptische Eigenschaften auf lange Sicht. Im Zeichen der höchsten Qualitätsstandards ist das Pelle Frau®-Leder ein reines, vollnarbiges Naturleder.

Um die natürliche Optik des Leders weiter zu verbessern, hat Poltrona Frau exklusive Prozesse mit zwanzig verschiedenen Produktionsstufen entwickelt – mehr als doppelt so viele, wie normalerweise bei Leder im Möbelsektor eingesetzt werden! Die Gerbung erfolgt ausschließlich über Chrom-Behandlungen, um größere chemische und biologische Stabilität zu gewährleisten, während die Weichheit und Flexibilität des Leders erhalten bleibt. Ausgewählt und produziert von den qualitativ hochwertigsten italienischen Gerbereien, wird Pelle Frau®-Leder nur zum Produktionsprozess „zugelassen“, wenn es eine Reihe von Tests in den Laboratorien des Unternehmens bestanden hat: von organoleptischen Prüfungen, um die Standards von Griff, Haptik, Farbe, Aussehen und Auswahl beurteilen zu können, zu den physikalischen bzw. mechanischen Tests, um Wasserfestigkeit, Atmungsaktivität, Abriebfestigkeit und Fleckenbeständigkeit zu gewährleisten.

Die ganze Story gibt`s im Magazin zu lesen!

SHARE

Wissenwertes für Sie

April 2020
Design
April 2020
Design
April 2020
Design