Wohnen

So findest Du einen guten Handwerker

Handwerker finden

Viele Arbeiten wie Wände verputzen, Dach decken, Heizungsinstallationen oder Fliesenverlegen können aus den unterschiedlichsten Gründen nicht selbst von Ihnen verrichtet werden. Für diese Aufgaben sollte ein Handwerker beauftragt werden. Um einen Fachmann zu finden, der Ihnen das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet und fachlich auf dem neuesten Stand ist, gibt es viele Möglichkeiten.

Einen erfahrenen Handwerker in Wien finden

Nicht immer ist es möglich, dass Ihre Nachbarn oder Freunde Ihnen einen passenden Handwerker Wien für die anfallenden Arbeiten vorschlagen können. Mund-zu-Mund Propaganda ist in der Regel immer hilfreich, da man neben den Kontaktdaten des jeweiligen Betriebes auch etwas über die Zufriedenheit der Kunden und Zuverlässigkeit erfährt. Eine gute Alternative ist die Kreishandwerkerschaft. Sie vertritt vor allem die Interessen von selbstständigen Handwerkern. Das Portal teilt sich in regionale Bereiche auf. Auf der Webseite der Kreishandwerkerschaft finden Sie Listen, auf der alle qualifizierten Handwerker in Ihrer Umgebung aufgelistet sind.

Portale für Handwerker

Im Netz gibt es eine Vielzahl an Portalen, auf denen Sie den richtigen Handwerker schnell und unkompliziert finden. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Anbieter wie MyHammer. Dieser Anbieter macht es sich seit über 10 Jahren zur Aufgabe, als Vermittlungsstelle zwischen Dienstleistern und Kunden zu fungieren. Auf derartigen Portalen stellen Sie Ihren Auftrag online ein. Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit unverbindliche Angebote von Firmen, die Ihren Auftrag gerne annehmen würden. Wählen Sie aus den Angeboten den Anbieter heraus, der für Sie am geeignetsten erscheint. Achten Sie bei der Wahl immer auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Social-Media Netzwerke durchstöbern

Social-Media-Netzwerke lassen sich ebenfalls gut für die Handwerkersuche einsetzen. Auf Twitter, Instagram oder Facebook sind viele Handwerksbetriebe aus Wien und Umgebung vertreten, zum Beispiel auch für den Aufbau einer Küche. Moderne Unternehmen pflegen ihre Social-Media Accounts und liefern Ihnen immer aktuelle Neuigkeiten und Informationen. Über die Bewertungen können Sie sich ein erstes Bild über den Handwerksbetrieb machen. Über das Nachrichtensystem des Systems oder die veröffentlichten Kontaktdaten können Sie direkt mit dem Unternehmen aufnehmen.

Verbrauchs- oder Baumessen

In vielen Städten finden Verbrauchermessen oder Baumessen statt, die Ihnen zusätzlich die Gelegenheit bieten, einen geeigneten Handwerker zu finden. Ihnen stehen auf Messen eine Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl. Diese Variante der Handwerkersuche ist sinnvoll, wenn es sich um ein größeres Projekt handelt. Bei kleineren Aufträgen ist ein Blick in das örtliche Telefonbuch oder die Zeitung empfehlenswert. Auch hier finden Sie viele große und kleine Betriebe, die sich über einen Auftrag von Ihnen sicher freuen würden.

Worauf sollten Sie bei der Auftragsvergabe achten?

Bevor Sie einen Auftrag vergeben, ist es immer von Vorteil, dass Sie sich von mehreren Handwerkern einen Kostenvoranschlag erstellen lassen. Bei einem größeren Bauvorhaben kann ein Sachverständiger oder Ihr Architekt prüfen, ob das Angebot auch alle anfallenden Nebenkosten enthält. Es ist immer ratsam, einen Handwerker aus Ihrer Umgebung zu wählen. Dadurch können Sie hohe Fahrtkosten einsparen. Um Ärger zu vermeiden, sollten Sie immer einen schriftlichen Vertrag aufsetzen. In diesem Vertrag muss der Termin für den Arbeitsbeginn und das voraussichtliche Ende ersichtlich.

What's your reaction?

Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0

Leave feedback about this

  • Rating

fünf × fünf =

Mehr in:Wohnen

Next Article:

0 %