November 2020

BREITLING SUPEROCEAN HERITAGE ’57 OUTERKNOWN

Ein Tribut an die Vergangenheit, ein Schritt hin zu einer saubereren Umwelt und eine Partnerschaft, die auf Dauer angelegt ist.

Breitling kündigt die Lancierung der Superocean Heritage ’57 Outerknown an, die dritte Uhr in Zusammenarbeit mit Outerknown, der nachhaltigen Bekleidungsmarke, die von der Surferlegende Kelly Slater mitbegründet wur- de. Mit ihrem bronzefarbenen Zifferblatt und dem Outerknown-NATO-Armband aus ECONYL®-Garn bringt diese moderne Retro-Uhr fürs Wasser den coolen, entspannten Lebensstil zum Ausdruck, der mit der Surferszene in Südkalifornien und Hawaii der 1950er- und 1960er-Jahre in Verbindung gebracht wird. Sie ist mit einem klassi- schen Edelstahlgehäuse oder als Modell in limitierter Auflage mit einer Lünette aus 18-karätigem Rotgold für alle erhältlich, die noch mehr Aufsehen erregen wollen.

Die Superocean Heritage ’57 Outerknown und die Superocean Heritage ’57 Outerknown Limited Edition feiern die Partnerschaft von Breitling mit Outerknown, der nachhaltigen Bekleidungsmarke, die von Kelly Slater, Mitglied der Surfers Squad mitbegründet wurde. Nach der Superocean Heritage Outerknown im Jahr 2018 und der Superocean Outerknown im Jahr 2019 ist dies die dritte Zusammenarbeit zwischen den beiden Marken.

Beide Marken teilen ein Engagement für saubere Meere und Strände. Ihr Ziel, einen Beitrag zur Aufrecht­ erhaltung und zum Schutz einer gesunden, sicheren Umwelt zu leisten, spiegelt sich in der Schaffung der Outerknown­NATO­Armbänder wider. Diese Bänder wer­ den aus ECONYL®­Garn hergestellt, einem Material, das aus wiederverwerteten Nylonabfällen gewonnen wird. Gleichzeitig erinnert das moderne Retro­Design der Uhren an die für die Epoche prägende Surfkultur, die mit den 1950er­ und 1960er­Jahren von Südkalifor­ nien und Hawaii in Verbindung gebracht wird. An diese bahnbrechenden Jahrzehnte erinnert man sich liebe­ voll wegen der grossartigen Musik, heissen Autos und einer fast spirituellen Verbindung zur Freiheit, die man an endlosen Sandstränden und auf der Suche nach der perfekten Welle findet.

Georges Kern, CEO von Breitling, äussert sich so: «Wir sind begeistert, auf unserer starken Partnerschaft mit Kelly Slater und Outerknown aufbauen zu können. Die Projekte, an denen wir mit ihnen arbeiten, gehen über die Produktentwicklung hinaus. Sie unterstreichen das Engagement von Breitling für Nachhaltigkeit. Natür­ lich lieben wir auch die Verbindung zum coolen Surf­ Lebensstil, und die Zusammenarbeit mit dem grössten Surfer aller Zeiten macht das noch einzigartiger!»

Kelly Slater: «Georges und sein Team bei Breitling ha­ ben gezeigt, dass sie dieselbe Leidenschaft für sau­ bere Ozeane und Strände haben wie wir. Und Uhren mit den ECONYL®­Garn­Armbändern zu kreieren, die wir zusammen mit Breitling entworfen haben, ist eine schöne Botschaft und unser Symbol für eine sauberere Umwelt bei der Entwicklung von Produkten.»

 

Breitling Superocean Heritage ’57 Outerknown

Die Breitling Superocean Heritage ’57 Outerknown ist in zwei Versionen erhältlich: Die eine ist aus Edelstahl und die andere – eine auf 500 Exemplare limitierte Edition – verfügt über eine Lünette aus 18­karätigem Rotgold. Mit ihren pfeilförmigen Zeigern, übergrossen Indizes und der konkaven Lünette sind die Uhren eindeutig von der originalen SuperOcean von 1957 inspiriert. Auf dem Gehäuseboden ist das Logo von Outerknown

eingraviert. Beide Versionen werden von dem Breitling­ Kaliber 10 angetrieben, das eine Gangreserve von ca. 42 Stunden bietet. Wie alle Breitling Uhren sind auch diese Modelle COSC­zertifizierte Chronometer – eine unabhängige Bestätigung für ihre Präzision und Leis­ tung.

Die Edelstahlversion verfügt über ein bronzefarbe­ nes Zifferblatt, das ihr einen einzigartigen modernen Retro­Touch verleiht. Ihr Zifferblatt wird durch ein braunes NATO­Armband aus ECONYL®­Garn ergänzt. Die konkave, bidirektional drehbare Lünette aus Edel­ stahl verfügt über einen ultraharten, kratz­ und stoss­ festen, schwarzen Keramiklünettenring mit einem zentralem Leuchtpunkt bei der 12­Uhr­Position, ein ideales Merkmal für eine Taucheruhr.

Die Superocean Heritage ’57 Outerknown Limited Edition verfügt ebenfalls über ein Zifferblatt aus Bronze und einem braunen Outerknown NATO­Armband aus ECONYL®­Garn, aber ihre konkave, bidirektional drehbare Lünette ist aus 18­karätigem Rotgold, das durch den schwarzen Keramiklünettenring wunderbar ausgeglichen wird. Dieses Modell ist in einer limitierten Auflage von 500 Uhren erhältlich.

 

Breitling, Outerknown und ECONYL®-Garn Eine Geschichte von Nachhaltigkeit

Breitlings Outerknown­NATO­Armbandkollektion aus ECONYL®­Garn wurde 2019 eingeführt. Die in Zusammenarbeit mit Outerknown entwickelten Arm­ bänder sind frisch, lebendig und farbenfroh, und ob­ wohl sie speziell für Breitlings Superocean Kollektion entwickelt wurden, können sie mit jeder Breitling Uhr kombiniert werden. Sie tragen nicht nur zu den hervor­ ragenden Designcodes von Uhren wie der Superocean Heritage ’57 Outerknown bei, sondern unterstützen auch Breitlings unablässiges Engagement für Nach­ haltigkeit. ECONYL®­Garn wird ausschliesslich aus recycelten Nylonabfällen hergestellt, von denen ein Teil aus weggeworfenen oder verlorenen Fischer­ netzen gewonnen wird. Die Armbänder werden nicht nur recycelt, sondern sind auch vollständig wieder­ verwertbar.

Die Breitling Superocean Heritage ’57 Outerknown Uhren mögen eine Hommage an die Surfkultur und den Lifestyle der 1950er­ und 1960er­Jahre sein, aber sie rücken auch die aktuellen Herausforderungen für un­ seren Planeten und die Menschen, die auf eine positive Veränderung hinarbeiten, in den Mittelpunkt.

www.breitling.com