• © Walter Knoll/Grünbeck

     

  • © Walter Knoll/Grünbeck

     

  • © Walter Knoll/Grünbeck

     

September 2019

Walter Knoll x Grünbeck

Design meets Design: Vergangene Woche fand bei Grünbeck die Eröffnung des neuen Showrooms von Walter Knoll statt, wo die neuen Design-Highlights im Rahmen eines Events vorgestellt wurden. Die Veranstaltung bei Grünbeck stand ganz im Zeichen von Design: Möbel- & Interior-Design, Fashion-Design, Audio-Design sowie Auto-Design. 

© Walter Knoll/Grünbeck

© Walter Knoll/Grünbeck

Die Designerin Edith Agay führte ihre neue Kollektion vor, die ganz brandneu am Vortag bei der MQ Vienna Fashion Week präsentiert wurde. POET stellte seine Sound-Systeme vor. Die POET Sound-Systeme, ausgezeichnet mit dem Design Award, sind edle, kabellose Einrichtungsgegenstände, die pure High-End Soundqualität bieten. Das sind Sound-Systeme einer neuen Generation. Megadenzel Wien Erdberg präsentierte im Rahmen des Design-Abends die mit dem Designpreis ausgezeichneten Modelle Range Rover Velar sowie den Jaguar F-Pace. Und von VOLVO wurde der XC 90 gezeigt. Angenehme Lounge-Musik, köstliche Snacks sowie hervorragende Weine von Bauer Weine aus Illmitz sorgten zudem für eine gute Atmosphäre beim Event. Die sehr zahlreich erschienenen Gäste, die Presse sowie VIPs, wie beispielsweise der Promi-Friseur Josef Winkler, der eh. The Flying-Pickets Sänger Gary Howard sowie Model und Musiker Cyril Radlher genossen den unterhaltsamen, gemütlichen und modischen Design-Event bei Grünbeck!

Grünbeck kommt vom Handwerk und ist seit 3 Generationen ein mit perfekter Dienstleistung gewachsenes Unternehmen. Zu den Tischleranfertigungen sind die besten Top-Designmarken und das Bauherrenservice mit Innenarchitektur dazugekommen. Heute bietet das Haus Grünbeck die größte Vielfalt unter einem Dach in Ostösterreich mit dem Rimadesio Flagshipstore und mit Konzept Shops von Walter Knoll, Poliform, Vitra, Treca Paris, Rolf Benz, Dedon, Cor & Interlübke. Im Grünbeck Einrichtungshaus werden auf 7 Etagen auf einer Ausstellungsfläche von über 1100 m2 die verschiedensten internationalen Top-Designmarken präsentiert, die unterschiedliche und individuelle Kundenwünsche ansprechen. Das Haus ist kein normales Möbelhaus, das Innenarchitekturteam bei Grünbeck hat Spezialisten für viele Fachbereiche und bietet vom einzelnen Luxusmöbel bis hin zur kompletten Wohnungssanierung inkl. Baukoordination ein All in One Paket.

Im neuen Showroom von Walter Knoll bei Grünbeck Einrichtungen werden die Design-Highlights präsentiert. Das seit mehr als 150 Jahren bestehende Unternehmen Walter Knoll gehört zu den führenden Herstellern im High-end Segment des Einrichtens; von Design-Klassikern wie dem Walter Knoll Leder-Sessel bis zu modernen Produktdesigns. Die Sofas, Sessel, Stühle und Tische spiegeln handwerkliche Tradition wider, umgesetzt mit hochwertigsten Materialien. Jedes Designer-Teil von Walter Knoll setzt ein persönliches Statement!

Walter Knoll Raumteiler-Möbel „The Farns“: Eine Hommage an das Bauhaus 

Das Bauhaus war kein Haus. Es war ein Aufbruch. Es bestand aus Menschen, Persönlichkeiten und ihren Haltungen. Es war ein Labor, eine Schule, ein Ort der Forschung, Lehre und Kreativität. Ein Ort der Künste, Farben und der Kultur. Die Werte des Bauhaus sind so lebendig wie nie zuvor. Das Bauhaus war mehr als eine Revolte gegen Ornament und Überfrachtung. Es war eine Befreiung, die zu den Ursprüngen ging. Farbe, Form, Maß: Das Bauhaus legte die alte Geometrie der Ästhetik wieder frei. Dies ist der Grund, wieso die Moderne nie eine Mode war, sondern ab der ersten Sekunde auch eine Tradition, in der es um das Wiederentdecken und Aktualisieren wahrer Werte geht. Die Pflege dieser Werte ist Teil der Identität von Walter Knoll. »Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau«, schrieb Walter Gropius vor hundert Jahren. Es sollten Gebäude entstehen, die Menschen dienen, nicht Machthabern. Gebäude, die verstanden werden, statt zu überwältigen. Dafür brauchte es selbstständig denkende Architekten, Handwerker und Künstler – Persönlichkeiten, die ganzheitlich gestalten, aus einem Geiste. Aus dieser Philosophie erwuchs das Bauhaus mit seiner Formensprache der Freiheit: klar, reduziert und so universell, dass sie weltweit gesprochen wird. Diese Philosophie teilen wir bei Walter Knoll. Wir schätzen die erhebende, ja befreiende Wirkung der Moderne. Ziel eines Möbels ist es, Wärme, Geborgenheit, Vertrauen zu schaffen. Walter Knoll gestaltet Möbel und Objekte, die passen. In Räumen, die mit Möbeln von Walter Knoll eingerichtet sind, fühlen Menschen sich sofort wohl – weil auch wir auf diese universelle Farb- und Formensprache zurückgreifen.

Es ist ein markantes kleines Gebäude im Wohnraum. Mehr Architektur als Möbel. Mehr Statement als Diener. The Farns ist so klar und innovativ wie seinerzeit Ludwig Mies van der Rohes berühmtes »Farnsworth House« – der Prototyp aller Glasbauten. Ein Wahrzeichen in jeder Wohnlandschaft. Wie die zeitlos gültige Architektur der Moderne, so spielt auch The Farns mit Licht und Schatten, mit Form und Geometrie, Holz und Glas. Ein moderner Raumbungalow, faszinierend bei Tag und Nacht, von allen Seiten offen, transparent und zugänglich – stets im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Mit The Farns wird das Sideboard erwachsen. Es kann als Lichtkörper eingesetzt werden, im Raum Akzente setzen – wie ein Bungalow in einem Park. Die Türen von The Farns lassen sich um 180 Grad öffnen, sodass ein Raummöbel entsteht, mit vielfältigen Gesichtern für unzählige Lichtstimmungen. The Farns fügt jeder Wohnlandschaft ein Geheimnis hinzu. Die verspiegelten Wandscheiben lassen den Innenraum unendlich erscheinen. Konstruktion und Statik? Bleiben ein Rätsel. Und selbst wenn The Farns an der Wand steht, verzaubern es die Spiegelwände zu einem Lightboard – transparent, konsequent und gradlinig. Ein Sideboard wie ein Galeriebau, eine wahre Hommage an das Bauhaus. Vielfältig einsetzbar: im Wohnen und im Dining, als architektonisches Element im Raum, als Anrichte, Buffet, als Kredenz, Barmöbel, Sideboard, High- und als Lowboard. Als Vitrine, schwebendes Regal, Lichtkörper und als Medienboard. Nahezu frei gestaltbar für eine Nutzung von nur einer Seite, von zwei Seiten, von hinten und von vorne. Ein echtes Möbel zum Durchwohnen und Durchatmen. Die Durchsicht verleiht dem gradlinigen Sideboard die Leichtigkeit, einen Raum zu strukturieren statt ihn zu dominieren.

Sitzgruppe „Living Landscape 755“: Wohnen in 360-Grad-Perspektive 

Eine Sofalandschaft, mit der das Wohngefühl die Richtung wechseln kann. Living Landscape 755 schaltet das Raumerlebnis – es spannt den Raum nicht nur vor, sondern auch hinter dem Sofa auf und öffnet so den Blick. Zum See, zum Kamin, zum Menschen an unserer Seite. Living Landscape 755 ist die Komfortzone für alle und alles. Der eine liest, der andere schaut über die Landschaft, der Dritte arbeitet. Unabhängig, doch nah genug, um beieinander zu sein. Gerade richtig. Dieses Sofa fügt sich flexibel in den Raum, ohne zu dominieren – Wohnzimmer, Loft, Open Space. Formal klar, solide und stabil. Hochwertig ausgeführt in Perfect Craftsmanship vom Polster bis zu den Nähten.

Walter Knoll „Onsa Chair“: Designed by Mauro Lipparini.

Der Onsa Chair gestaltet es, das schöne Gefühl von Entspannung und Harmonie, von Weichheit und Geborgenheit. Wie eine Blüte ihre Blätter am Morgen weit öffnet und sich der Sonne zuwendet, öffnet sich der Kelch aus Sitzschale und Armlehnen beim Zurücklehnen mit sinnlicher Geste. Behutsam und schützend. Relax & Recharge. Dieser Sessel verheißt Gemütlichkeit. Er ist eine Einladung zum entspannten Genießen. Denn ob aufrecht sitzend, lässig zurückgelehnt oder gemütlich liegend – die Haltung stimmt. Das Geheimnis liegt in der kontrollierten Weichheit des Polsters und in der fein justierbaren Relaxfunktion: Lehnt man sich nach hinten, öffnet sich die Sitzschale wie ein Blütenkelch. Das einladend weiche Polster, der hohe Rücken und der höhenverstellbare Polstersitz sorgen für angenehme Balance. Zum Träumen, Lesen, Fernsehen oder Musik hören. Der Rücken lässt sich stufenlos durch Ziehen an der Lederschlaufe verstellen. Die Armlehnen bieten dabei jederzeit die richtige Unterstützung. Mehr noch: Der höhenverstellbare Polstersitz bringt den Körper in die richtige Balance – und sorgt so für bestmögliche Entlastung und Entspannung.

www.gruenbeck.co.at

SHARE

Wissenwertes für Sie

September 2019
Termine

© Die Neue Sammlung – The Design Museum

August 2019
Termine
Juli 2019
Termine