Mode & Fashion

Haute Couture Austria Awards

Haute Couture Austria Award kürt Gewinnerinnen , Fotos © Katharina Schiffl

Beeindruckende Leistungsschau der österreichischen Master Tailor zum 20jährigen Jubiläum mit der Anniversary Collection „Antibes“ featured by Peter Baldinger

Die Haute Couture Austria Awards stellen zum 20. Mal das meisterliche Können, die enorme Kreativität, das extrem hohe Potenzial und den Facettenreichtum lokaler Hersteller im Bereich der Maßschneiderei in den Vordergrund. Mit einer Rekordeinreichung von 48 Modellen aus ganz Österreich blicken die Initiatoren, Creative Director Wolfgang Reichl und die Bundesinnung Mode & Bekleidungstechnik der Wirtschaftskammer Österreich, unter der Leitung von Bundesinnungsmeisterin Christine Schnöll, auf zwei Jahrzehnte Couture „Made in Austria“ zurück.

Haute Couture Austria Awards

„Gerade in der Ballsaison offenbart sich die einzigartige Bühne, auf der die Couturiers mit ihrem Facettenreichtum und großartigen handwerklichen Können brillieren können. Die Haute Couture Austria Awards bieten allen Meister:innen der Schneiderkunst die Möglichkeit, ihre faszinierenden Kreationen zu präsentieren und das Publikum mit ihrer Kreativität und ihrem handwerklichen Können zu verzaubern. Gerade in diesen festlichen Momenten wird die Kunst der Maßschneiderei zum strahlenden Highlight der Eleganz und unvergleichlicher Individualität auf dem Tanzparkett“, sagt die Bundesinnungsmeisterin für Mode- und Bekleidungstechnik, Christine Schnöll.

„In Zusammenarbeit mit der Direktorin der Heidi Horten Collection Agnes Husslein-Arco wurde für den Haute Couture Award 2023 ein Stoffdesign vom österreichischen Künstler Peter Baldinger vorgegeben, das in spektakulären bodenlangen Couture-Kreationen verarbeitet wurde“, erklärt Initiator & Creative Director Wolfgang Reichl das Designkonzept des österreichweiten Wettbewerbs.

Das Kampagnen- & Look Book-Shooting der Kunst-Kollektion „Antibes“ des Haute Couture Austria Award 2023 wurde von den Topmodels Giulia und Claudia Bonetti und den Modefotografinnen Olga Rubio-Dalmau und Sigrid Mayer in der Heidi Horton Collection perfekt in Szene gesetzt.

Die entstandenen Fotos und Videos dienten als Grundlage zur Bewertung einer Fachjury der Landesinnungen sowie einer nationalen und internationalen Jury aus dem Bereichen Kunst, Kultur, Design, Medien, Fashion und Wirtschaft wie unter anderem Elisabeth Gürtler, Alfons Haider, Desirée Treichl-Stürghk, Lidia Baich, Marika Lichter, Nadine Mirada, Dji Dieng, Markus Hofer und Sky duMont.

Die Prämierung und feierliche Übergabe der begehrten Trophäen fand am Dienstagabend in der Heidi Horton Collection in Anwesenheit von prominenten Gästen und Medien statt.

  1. Alexandra Gogolok-Nagl (Wien), überreicht durch Bundesinnungsmeisterin Christine Schnöll & Agnes Husslein-Arco
  2. Isabella Lindenbauer (Salzburg), überreicht durch Peter Baldinger & Alfons Haider
  3. Mihaela Gusaila (NÖ) & Martina Mohapp (Burgenland), überreicht durch den stellvertretenden Geschäftsführer der Bundesinnung Mag. Wolfgang Muth & Elisabeth Fallenberg

Applaudiert haben unter anderem Marika Lichter, Birgit Sarata, Martina Fasslabend, Mike Galeli, Daniel Serafin, Elisabeth Gürtler, Beatrice Turin, Markus Hofer uvm. (PWK018/HSP)

Alle Fotos © Katharina Schiffl.

Rückfragen & Kontakt:

Digital Media & Communication
Pressestelle
Wirtschaftskammer Österreich
T 0590 900 – 4462
dmc_pr@wko.at

What's your reaction?

Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0

Leave feedback about this

  • Rating

eins × 1 =

Next Article:

0 %