Kueche

Hobbykoch? Eine perfekte Küchenausstattung ist das A und O

Eine perfekte Küchenausstattung

Die Küche bildet grundsätzlich in jedem Haushalt das Herz der Wohnung und des Hauses. Dort wird gemeinsam an einem Tisch gegessen, gefrühstückt und sich ausgetauscht. Geburtstage gefeiert und zum Abendessen Freunde eingeladen. Da werden Festtafeln gestaltet und hergerichtet, oder auch gemeinsame Gerichte gezaubert, Rezepte ausgetauscht. Zu Ostern und zur Weihnachtszeit gebacken, der Sonntagsbraten in die Röhre geschoben und auch sonst viel gekocht, gebrutzelt und gezaubert wird. Umso wichtiger also ist, dass dieses Herzstück auch vom Scheitel bis zur Sohle perfekt ausstaffiert wird und eingerichtet ist. Die Küchenausstattung bildet hier das Gesamtpaket und sollte auf die Bedürfnisse aller abgestimmt sein. Insbesondere für den Chefkoch des Hauses.

Vom Brotkasten bis zum Topfset und dem Geschirr

Die Ausstattung einer guten Küche muss in erster Linie zweckmäßig sein. Da gehören viele Utensilien, Behälter und Dosen zum Aufbewahren zu, wie auch der Brotkorb oder Aufbewahrungsort fürs Brot wie der Römertopf beispielsweise, den man gut unter dem Küchenzubehör im Onlineshop von HAUSHALTSPARADIES findet und noch viele andere, recht wichtige Dinge fürs Alltägliche Handeln in einer Küche von heute. Vom Mixer, über die Brotmaschine, dem Milchaufschäumer für den Cappu, bis hin zum wichtigen Topfset und dem passenden Geschirr.

Das Geschirr sollte dabei immer aus einem Set, im Idealfall für sechs Personen und mehr bestehen. Am besten vom Kaffeeservice bis hin zum Tafelservice. Das Besteck und ein großzügiger Besteckkasten, der auch verschiedene Messer beinhaltet und Schaber, Schieber, Schneebesen, Bürsten, Gummibänder für die Gläser zum Einmachen, oder auch das Salatbesteck, die kleinen Helfer wie Dosenöffner und Co. und vieles Weitere beinhaltet, muss einfach sein. Denn in dieser Schublade können sich mitunter unzählige Utensilien des täglichen Bedarfs in der Küche befinden, auf die man zu jeder Zeit zurückgreifen möchte und auch kann.

Das Kochgeschirr

Ohne genügend Kochgeschirr kann man auch nicht wirklich professionell auftischen. Denn hier müssen viele Einzelteile her, die zum Essen oder zur Kaffeetafel einladen sollen. Eine gute und üppige Kochgeschirr-Auswahl muss also sein und ist hier zwingend erforderlich. Als nächstes ist aber auch das Kaffeeservice für schöne Stunden mit der Familie und Festen, Feiern und Partys nie verkehrt. Denn so kann man an Festtagen seine Backkunst und auch sein Kochen bestens auftischen und mit Würde und Geschmack kredenzen. Von der Kaffeekanne, über die Suppenterrine, die Butterschale, die Salatschüssel und den Kartoffeltopf mit Deckel, über die kleine Soßiere für den Bratensud und vieles mehr. Besser man hat alles an Bord, was eine schöne Tafel mit dem richtigen Service ausmacht.

Pfannen und Töpfe

In Bezug auf die Auswahl der Pfannen und Töpfe gibt es viele Möglichkeiten und Variationen. Denn nicht jeder hat das gleich Sortiment zuhause, allerdings gibt es auch hier einige wichtige Dinge, die man beachten sollte, wenn es um die Küchenausstattung geht. Eine große und tiefe Pfanne ist gut, um auch schon einmal deftige und üppige Soßen, wie beispielsweise die klassische Bolognesesoße für die Spaghetti herzustellen. Dann sind eine flache und mittelgroße Pfanne nie verkehrt, die fürs Anbraten von verschiedenen Fleischsorten und auch Fisch geeignet sind. In puncto Fisch ist eine Gusseiserne Pfanne mit gerilltem Boden nie verkehrt, so wird der Fisch gut angebraten und leicht gegrillt. Das Gleiche kann man auch mit den Steaks machen. Auch sie kann man wunderbar in solchen Pfannen anbraten. Eine kleine Pfanne fürs Spiegelei ist auch nicht verkehrt, denn in ihr gelingt bekanntermaßen fast immer das perfekte Spiegelei, ohne dass dabei das Eigelb ausläuft oder zerstört wird. Wichtig ist bei allen Pfannen, dass die Böden gut beschichtet sind und keinesfalls angekratzt und zerstört sein dürfen. Zum Einen kann das auf Dauer sehr gesundheitsschädigend sein und zum Anderen brät das Gargut schnell an und gleitet nicht wie gewohnt vom Pfannenboden ab.

Bei den Töpfen sieht es ähnlich aus. Denn das Topfsortiment sollte aus vielen verschiedenen Größen bestehen. Wie dem hohen Nudeltopf für die Spaghetti, dem etwas niedrigeren aber dennoch hohen Topf mit Deckel fürs Kochen von Kartoffeln und Gemüse. Dann die etwas kleineren Töpfe mit Deckel und auch die kleine Kelle fürs Kochen der Milch und Soßen und der Eier? Denn viele kochen ihre Eier nach wie vor lieber in einer klassischen Schöpfkelle, als in einem Eierkocher.

Das Mobiliar

Die Küche muss zum Einen zweckmäßig aufgebaut und eingerichtet sein und zum Anderen aber auch gefallen. Das äußere Erscheinungsbild muss stimmig sein und die Geschmäcker sind hier ebenso viel vertreten und verschieden, wie auch das Angebot an unterschiedlichen Modellen von Küchenzeilen, Blocks und ganzen Küchentempeln, bei denen es an nichts fehlt und alle Geräte wie Möbel vom allerfeinsten und modernsten sind.

What's your reaction?

Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0

Leave feedback about this

  • Rating

14 − 14 =

Next Article:

0 %